Titelfoto

B-Junioren : Futsal-Landesturnier bei Tübingen

02.02.20 Halbfinale!

 

Eher zufällig erfuhren die B-Junioren zur Wochenmitte, dass sie sich trotz anders lautender Informationen bei der Bezirksendrunde als Futsal-Vizemeister für das Landesturnier auf Verbandsebene qualifiziert hatten.
Nach einer umfangreicheren Kaderplanung, der Anreise mit Kleinbus und dem Zusammenführen der Mannschaft am Spielort Wannweil zwischen Reutlingen und Tübingen trafen wir im ersten Gruppenspiel mit der U17 des SV Zimmern o.R. auf den ersten Verbandsligisten, der sich schon in der Vorbereitung auf dem Platz befindet. Aufmerksam und taktisch dizipliniert gestalteten die Jungs die Partie bis weit in die zweite Spielhäfte eher ausgeglichen. Pech hatten wir in der sechsten Minute, als unser Abschlußversuch von einem gegnerischen Spieler per Kopf gerade noch an die Latte gelenkt werden konnte. Mit zwei in der Spielsituation weniger zielführenden Aktionen leiteten wir dann selbst die beiden Gegentreffer zum 0:2 Endstand ein; den gerade eroberten Ball hatten wir in der Umschaltphase vertändelt und kamen nur wenige Sekunden später nicht mehr schnell genug in den Defensivverbund.

 


Was sich in unserer Gruppe bereits im ersten Spiel abzeichnete, blieb im weiteren Verlauf. Jede Mannschaft versuchte sich mit Aufwand und defensiverer Ausrichtung gegen das Kombinationsspiel des Verbandsligisten zu wehren und in den Partien untereinander eher vorsichtig auf den "einen Moment" wartend zu spielen.
Diesen hatten wir dann in der Partie mit dem Bezirksligisten aus dem Nördlichen Schwarzwald. Wir kreierten mehr Spielanteile, spielten uns mehrfach gefährlich durch, hatten in der 9. Minute bei zwei Aktionen der SGM Holzhausen Glück und die Reflexe unseres Torspielers und spielten im direkten Gegenzug den Treffer zum 1:0 Endstand heraus.
Vor dem letzten Gruppenspiel war den durch Michael Niebergall und Stefan Christmann auf dem Parkett gecoachten und dem auf der Tribüne für die jeweilgen Besprechungen notierenden Bernhard Waldvogel bewusst - "wir spielen auf Sieg, wenn wir schon so weit fahren, dann wollen wir auch ins Halbfinale".
Den ersten gefährlichen Aufenthalt in der Box hatte die TB Neckarhausen aus dem Bezirk Neckar/Fils, es sollte zunächst auch dabei bleiben. Sehenswert in der 3. Minute unser 1:0 Führungstreffer per Hacke mit dem Rücken zum Tor. Zwei Minuten später rette unser Keeper per Fußabwehr. Optisch hatten unsere Jungs die Partie im Griff, vielleicht waren sie sich zu sicher und mussten drei Minuten vor Abpfiff das 1:1 hinnehmen. Sie hatten sich aber ja etwas vorgenommen und nur eine Zeigerumdrehung waren sie mit dem 2:1 Siegtreffer wieder auf dem Weg zum Halbfinale.
In diesem erwartete uns mit dem TSV Frommern der zweite Verbandsligist. In der Partie der Grundformationen 1-2-2 (TSV Frommern) und 1-3-1, spielten unsere Jungs beweglich und guten Ballstaffeten die ersten Minuten munter mit. Mit einem kaum erkennbaren Ansatz aus der Drehung erzielte der Favorit in der fünften Minute die 0:1 Führung. Keine Spur von Resigantion, unser Team hielt das Geschehen in der Uhlandhalle mit hohem Aufwand weiter offen, drängte auf den Ausgleich. Kurz vor Abpfiff viel dann die Entscheidung. Mit einem satten Schuß in den Winkel machte der Verbandsligist seinen umjubelten Einzug ins Finale perfekt.
Der Kopf wollte sicher bei unseren Jungs im kleinen Finale den 3. Platz (schon wieder) gegen den SV Zimmern U17, läuferisch viel das schon nach den Anfangsminuten nicht mehr so leicht. Wir wurden defensiv stark gefordert und nach dem 0:2 Rückstand in der neunten Minute zeigte auch die Körpersprache zunehmend den Kräfteverschleiß der 14 minütigen intensiven Begegnungen. In den letzten drei Minuten spielte Zimmern seine konditionelle und jetzt auch taktische Überlegenheit zum 0:4 Endstand aus.
Auch wenn wir die Partien ums Podium verloren haben - unsere B-Junioren haben eine für uns überragende Futsal-Saison gespielt.
Getrübt wurde unser Spieltag etwas durch das frühe gesundheitlich bedingte Verlassen des Spielortes eines unserer Jungs, der von seinen Eltern abgeholt wurde und der Aufnahme von Diebstählen aus den Umkleidekabinen unseres Teams und einer weiteren Mannschaft durch die Polizei.
Im Kader für das Landesturnier der B-Junioren waren und den uns begleitenden treuen Fans danken: Louis-Jan Yasar, Jan Deufel, Finn Erdelt, Jan Fischer, Manuel Horn, Kimi Jungmann, Ilir Selimi, Louis Uhrenbacher, Felix Weber, Paul Kanal.

 

Wir sind auf Facebook

News und Bilder gibt´s auch auf unserer Social-Media-Seite!

facebook lang 200

Fotogalerien

Schauen Sie sich unsere Fotoserien auf FuPa.net an

Verbindung zu uns

FC Inzigk./Vils./Eng. 99 e.V.
Schriftführer
Herr Simon Volk
Lindenwasenstr. 5
72514 Vilsingen
Telefon:
01747400328

E-Mail: info[at]fc-99.de

 

fc magazin box

Unsere FC-Magazine stehen hier zum Download bereit.

Die FC 99 APP für Android™

 Ab Frühling 2020 auf Google Play verfügbar!

  • 01rebau_logo_neu.png
  • albasound.jpg
  • alfonsx.jpg
  • autohausherre.jpg
  • baumgarten.png
  • baur.jpg
  • behmer.jpg
  • buecheler.jpg
  • discothekritterhof.jpg
  • dreherbau.jpg
  • engelswiesereier.jpg
  • generali.jpg
  • henkel-lehn.jpg
  • kuechenneuburger.jpg
  • nuernbergervers.jpg
  • reifenschuetz.png
  • sigma.jpg
  • voba-bs.jpg
  • zaunteam.jpg
Der FC 99 nutzt Cookies zur Bereitstellung der Website. Die Session-Cookies werden nach Schließen des Browsers wieder gelöscht.