Titelfoto

Kanufahrt zum Abschluss

B-Junioren: Von Gutenstein nach Laiz

Vier Wochen nach dem letzten Punktspiel wagten sich die B-Junioren zum Abschluss einer sportlich erfolgreichen Rückrunde auf die Donau. Nach der Einweisung in das Fahren auf dem Fluss paddelten die Jungs des Bezirksmeisters von Gutenstein mehr oder weniger zielstrebig los und freuten sich bei der brütenden Hitze über manche „Wasserfontäne“ der mitfahrenden Mannschaftskameraden. Das kleine Fussballspiel an der Umtragestelle in Dietfurt stellten wir witterungsbedingt schnell ein, überquerten die Donau mit den Kanus und legten eine Pause in der gegenüberliegenden Gaststätte ein. Frisch gestärkt nahmen wir dann die Fahrt wieder auf, wobei manche Besatzung sich kurzzeitig ganz oder teilweise neben dem Boot im kühlen Nass Richtung Ziel bewegte. Nach den Felsen beiderseits der Strecke kündigte dann der Kirchturm von Laiz die Bootsrutsche und das nahende Ende der Kanutour beim Campingplatz in Sigmaringen an.
Der letzte fussballerischer Auftritt der Mannschaft vor den Sommerferien ist am Samstag, den 13.07.19 um 18:30 Uhr mit einem Einlagespiel beim 50-Jahr-Jubiläum des SV Bolstern geplant.

  • Kanutour01
  • Kanutour02
  • Kanutour03
  • Kanutour04
  • Kanutour05
  • Kanutour06
  • Kanutour07
  • Kanutour08
  • Kanutour09
  • Kanutour10

Unsere Kids brauchen Dich

Werde Teil unseres Jugendteams beim FC 99! 

jugendtrainer gesucht Du bist sportbegeistert und gerne unter freiem Himmel?
Du hast im Idealfall früher im Verein Fußball gespielt bzw. spielst momentan aktiv?
Du kannst gut mit Kindern und Jugendlichen umgehen?
Du stehst hinter unseren Werten wie Teamgeist, Fairness, Zusammenhalt sowie Rücksichtnahme und vermittelst diese gerne an andere?
Viererkette, Pressing und Raumdeckung sind für Dich keine Fremdwörter, weil du Interesse an Taktik hast und es dir vielleicht sogar vorstellen kannst, dich taktisch und pädagogisch weiterzubilden?
Du bist zuverlässig, kommunikativ und motiviert?
Du bist bereit, die fußballerische und persönliche Entwicklung von Kindern und Jugendlichen in deiner Freizeit zu fördern?

Wenn Du diese Fragen mit „ja“ beantworten kannst, bist DU der perfekte Kandidat für einen Jugendtrainer-Posten beim FC 99! Wir suchen für die neue Saison 19/20 wieder Freiwillige, die sich vorstellen können, ab September 2019 als Jugendtrainer zu arbeiten. Dabei sind unterschiedliche Konstellationen denkbar, du könntest ein Team allein coachen oder auch zusammen mit anderen in einem Trainerteam.
Bist du nun neugierig oder spielst gedanklich sogar schon verschiedene Aufstellungen und Taktiken durch? Dann melde dich bei der Jugendleitung (hier klicken) oder schick eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Wir freuen uns über Dein Interesse!
Die Jugendleitung

Frauen feiern Meisterschaft

Frauen: Trotz Niederlage allen Grund zum Feiern

frauen meister4Trotz einer Heimniederlage (0:2) feierte die Frauenmannschaft ihre verdiente Meisterschaft, die bereits seit einem Montag feststeht. Die Staffelleiterin fand die richtigen Worte nach der erfolgreichen Saison und übergab der glücklichen Spielführerin Stefanie Steinhart den Meisterwimpel. Der Feier auf dem Platz und später auf dem Dorf- und Backhausfest in Vilsingen stand nichts mehr im Wege. Das Spiel selbst wurde zwar dominiert, aber die Gäste waren schlicht effektiver vor dem Tor. Beide Tore fielen bereits in der ersten Hälfte, trotz aller Bemühungen seitens der Gastgeberinnen sollte kein Tor mehr fallen. Somit stehen am Ende nach 15 Spielen 12 Siege, 2 Unentschieden und eine Niederlage, bei einem dominanten Torverhältnis von 52:14. Neben dem Meistertitel bedeutete das auch die beste Defensive der Liga.

Weiterlesen...

Unbesiegt Bezirksmeister

B-Jugend: SGM Inzigkofen L.S.B. – SGM Gammertingen 4:2 (1:0)

sgm99 gammertingen11Nach 86 Trainingseinheiten und 35 Auftritten in Freundschafts-, Punkt- und Pokalspielen oder bei Hallenturnieren seit dem Saisonauftakt Mitte August im letzten Jahr haben die B-Junioren der Stammvereine FC99, FC Laiz, SV Sigmaringen und SV Bingen-Hitzkofen die Saison mit ihrem zweiten Meistertitel äußerst erfolgreich gestaltet. Anfang Februar wurde ihnen nach einem packenden 2:1 Finalsieg gegen den Verbandsligisten TSG Ehingen der Wimpel für die Bezirkshallenmeisterschaft überreicht.
Im Abschlusstraining vor der Partie gegen die SGM Gammertingen hatten sich die Jungs mit lockeren Spielformen auf den Tabellenzweiten eingestimmt und sich vorgenommen auch das letzte Punktspiel erfolgreich zu gestallten. Vor dem Anpfiff zum Spitzenspiel in der B-Junioren Bezirksstaffel in Vilsingen gab es aber erst einmal das gemeinsame Meisterfoto – das vor uns spielende Frauenteam des FC99 konnte die Meisterschaft in der Kreisliga feiern.
Nur kurz dauerte bei sehr warmer Witterung die Eingewöhnungsphase bei den beiden Mannschaften. Insbesondere in der ersten Spielhälfte zeigten die Jungs gutes, variantenreiches Kombinationsspiel zwischen den beiden Strafräumen. Kurz nach der durch den souverän leitenden Schiedsrichter gewährten Trinkpause erzielten wir im Nachschuss nach einem vom Pfosten zurückspringenden Eckball das 1:0 (20.). Wir hatten danach ein Chancenplus zum Ausbau der Führung, die Jungs von Alb-Lauchert ließen auf der anderen Seite zwei Gelegenheiten zum Ausgleich ungenutzt.
Nach der kurzen Abkühlung im Schatten während der Halbzeitpause gerieten wir mit einem Doppelpack der Gäste in Rückstand. Zu kompliziert versuchten wir einen Angriff in die Box zu kombinieren, verloren das Spielgerät und nach einem schnellen Konter landete der Ball nach einem Heber über unseren Torspieler zum 1:1 (48.) im Netz. Nur drei Minuten später ließen wir nach einem Freistoß den Gammertinger Angreifern zu viel Raum und lagen 1:2 (51.) zurück. Danach häuften sich die Chancen auf beiden Seiten, Auftakt dazu war unser erster Aluminiumtest in der zweiten Spielhälfte (54.). Ein schnell, kurz ausgeführter Eckball leitete unseren Ausgleich ein, die darauf folgende Flugbahn des Balles fand den Weg über den gegnerischen Torspieler hinweg zum 2:2 (58.). In den folgenden Minuten fehlte unseren Jungs bei einigen Gelegenheiten der Mut zum Abschluss. Das Gästeteam seinerseits versuchte uns mit Kontern in Verlegenheit zu bringen, was unsere Defensive aber verhindern konnte. Ein energisches Dribbling mit einem diagonalen Abschluss ins lange Eck brachte uns wieder mit dem 3:2 (70.) den Vorsprung. Diesen bauten wir per Strafstoß dann noch zum 4:2 (78.) Endstand aus.
Nach dem für alle Spieler anstrengenden Match feierte unser Team die souveräne Meisterschaft mit acht Siegen, nur einem Remis und einem 37:6 Torverhältnis aus neun Begegnungen in der höchsten regionalen Spielklasse gebührend zuerst auf dem Spielfeld, später im Meister T-Shirt auf dem Gelände des Vilsinger Dorf- und Backhausfestes.
Im Kader standen: Moritz Colaiacomo, Jan Fischer, Paul Wurster, Marius Weber, Manuel Horn, Christoph Richter (1 Tor), Nikita Denninger, Marius Brändle, Pirmin Steidle (1 Tor), Moritz Hayn (1 Tor), Lukas Colaiacomo, Max Stärk, Tim Gastel, Kimi Jungmann, Daniel Voos, Andre Krautter, Raphael Rößler.

  • sgm99-gammertingen03
  • sgm99-gammertingen04
  • sgm99-gammertingen05
  • sgm99-gammertingen06
  • sgm99-gammertingen07
  • sgm99-gammertingen08
  • sgm99-gammertingen09
  • sgm99-gammertingen10
  • sgm99-gammertingen11

„Wir für unsere Region"

Der 1. FC Heidenheim schließt offizielle Vereinsfreundschaft mit dem FC 99

heidenheim region buntDer 1. FC Heidenheim 1846 hat sich zum Ziel gesetzt, Freundschaften mit Fußballvereinen aus dem Amateurbereich zu schließen. Ob aus der Region Heidenheim, dem gesamten Ostalbkreis, dem Alb-Donau-Kreis oder dem bayrischen Nachbarland - wir möchten unsere Erfahrungen vom Weg von der Landesliga in die 2. Bundesliga an Euch weitergeben.

Gemeinsam mit seinem Hauptsponsor, der PAUL HARTMANN AG, sowie seinem Platin-Sponsor McCulloch hat der 1. FC Heidenheim 1846 Mitte März 2018 die Initiative »Wir für unsere Region« ins Leben gerufen. Bis Mitte Mai 2019 sind aus zahlreichen Gesprächen mit Vereinsverantwortlichen aus der Region bereits knapp 100 offizielle Freundschaften hervor gegangen.

Weiterlesen...

Double perfekt: Bezirksmeister!

B-Jugend: SGM Unterstadion – SGM Inzigkofen 0:5 (0:3)

Kopfball im Strafraum der SGM Unterstadion

Gerade mal 48 Sekunden waren gespielt, dann konnte der Spielleiter die nächste Spielfortsetzung wieder vom Mittelpunkt aus anpfeifen – wir hatten mit einem tückischen Heber zur 0:1 (1.) Führung eingenetzt. Bei bestem warmem Fußballwetter versuchten wir gegen den Gastgeber gleich nachzulegen, was uns beinahe (9.) gelang, als nur Zentimeter fehlten. Doch allmählich fand das Heimteam besser in die Partie, wir taten uns mit dem Zugriff schwerer, wurden nervöser und unsicherer. Vor der guten Zuschauerkulisse konnten die Jungs aus Unterstadion zwei gute Abschlussmöglichkeiten zum Ausgleich (15./24.) nicht verwerten.

Weiterlesen...

Trainingszeiten ändern sich

E-Jugend: Training derzeit in Inzigkofen

trainingsbaelleDie E-Jugend des FC 99 trainiert während der Engelswieser Sportplatzsanierung am Montag (17:30 Uhr -19:00 Uhr) und Mittwoch (18:00 Uhr - 19:00 Uhr) in Inzigkofen. 

Mit Geduld Türe weit geöffnet

B-Jugend: FC 99 L.S.B. - SGM Ehingen-Süd 3:0 (0:0)

b spielszene ehingensuedDie Auswertung der verfügbaren Daten zum bisherigen Tabellenvierten ließ ein mögliches Geduldspiel erwarten und das wurde es dann auch. Der Ehinger Verbandsliga-Nachwuchs versuchte in seiner Hälfte die Räume für uns eng zu machen und nach Ballgewinn schnell seine Spitzen ins Spiel zu bringen. Unsere Spielanlage wirkte gefälliger, mit Ballstafetten wollten wir Lücken im Gästeverbund öffnen, was uns bis an die Strafraumgrenze auch mehrfach gelang, wirklich gefährlich in der ersten halben Stunde aber nur einmal (12.). Gelegenheiten zum Führungstreffer hatten in den letzten fünf Minuten vor dem Pausenpfiff noch beide Teams: sgm99 ehingensued112Mit einer Parade verhinderte unser Torspieler den möglichen Rückstand (38.), auf der anderen Seite übersah unsere Spitze beim Dribbling im Torraum besser positionierte Mitspieler (40.).

Weiterlesen...

Beeindruckende Tordifferenz

B-Jugend: SGM Mengen – SGM Inzigkofen 1:5 (0:3)

Gegenüber dem Derby am vergangenen Wochenende fanden unsere Jungs bei der SGM Mengen besser in die Partie und spielten sich einige Abschlussmöglichkeiten heraus. Drei davon nutzen sie im ersten Durchgang zur schon vorentscheidenden Pausenführung. Das 0:1 (25.) gelang im Nachschuss, nur eine Minute später wurde diese nach starker Balleroberung und konsequentem Abschluss auf 0:2 (26.) ausgebaut. Weitere fünf Minuten später fiel nach einem langen Pass in die gegnerische Schnittstelle der 0:3 (31.) Halbzeitstand.
Nach Wiederanpfiff bauten wir mit unseren spielerischen Vorteilen den Vorsprung auf 0:5 (51./57.) aus, ehe dem Gastgeber die Ergebniskorrektur zum 1:5 (58.) gelang. Danach verflachte die Partie, an unserem klaren und verdienten Erfolg änderte sich bis zum Abpfiff nichts mehr. Mit diesem Sieg haben unsere Jungs ihre Tordifferenz nach sechs Punktspielen auf beeindruckende 25:4 Treffer ausgebaut und den Vorsprung in der Tabellenführung verteidigt. Auch in der Fairness-Tabelle liegen wir aktuell gemeinsam mit unserem nächsten Gegner vorne.
Im Kader standen: Moritz Colaiacomo, Jan Fischer, Jakov Ledic, Marius Weber, Manuel Horn, Christoph Richter, Lukas Colaiacomo (1 Tor), Pirmin Steidle, Moritz Hayn (1 Tor), Fabio Caruso, Marius Brändle (2 Tore), Paul Wurster, Kimi Jungsmann, Max Stärk (1 Tor), Tim Gastel.
Am kommenden Sonntag ist die SGM Ehingen-Süd Gast im Gorheimer Stadion. Anspiel gegen den derzeitigen Tabellenvierten ist um 11:00 Uhr.

Frauen sind Meister!

Nach einem 2:1-Erfolg in Bronnen gegne die SGM Alb-Lauchert ist Platz 1 nicht mehr zu nehmen: Die Frauenmannschaft des FC 99 ist vorzeitig Kreisliga-Meister 18/19. Anders, als aufgrund der Tabellensituation erwartet, spielte die Heimmannschaft gut mit und verteidigte recht stabil. Doch kurz vor der Halbzeit war der Knoten geplatzt, Nina Schulz machte das 1:0 für den Tabellenführer aus Inzigkofen. Nach der Pause drückte der FC 99 auf das 2:0. In der 56. Minute war es Nina Kleiner, die sehenswert vollendete. Doch die SGM Alb-Lauchert kämpfte sich zurück und verkürzte auf 1:2 durch Valentina Lieb. Auch aufgrund des Wetters gelang beiden Teams nicht mehr viel und so blieb es beim verdienten 2:1-Erfolg des FC 99.

Tabellenführung mit Derbysieg ausgebaut

B-Jugend: SGM Inzigkofen - SGM Sigmaringendorf 3:1 (0:1)

>> Galerie ansehen

Am fünften Spieltag der B-Junioren Bezirksstaffel stand das Lokalderby auf dem Spielplan - zugleich war es auch das Spitzenspiel Erster gegen Zweiter.
Vor einem für unsere Verhältnisse guten Zuschauerkulisse gab es kein langes Abtasten, die erste Annäherung an das gegnerische Gehäuse vergaben wir (2.), kurze Zeit später Sigmaringendorf per Kopf (4.). Wie schon in der Vorrunde waren uns in der ersten Phase der Partie die Gäste nicht nur optisch überlegen. Unsere Jungs agierten nervös, viele Bälle fanden nicht den Mitspieler, es haperte im Anbieten in freien Räumen, zu oft verloren wir den Ball nach dem erfolgreichen Gewinn wieder überhastet. Nach einer zu ungestümen Aktion in unsererm Strafraum gingen unsere Nachbarn mit einem sicher verwandelten Strafstoß in Führung (11.). Erst Mitte des ersten Durchganges näherten wir uns wieder gefährlich dem gegnerischen Tor - mit einem auf die Latte gezirkelten Eckstoß (21.).

Weiterlesen...

Vorentscheidung in zwei Minuten

B-Jugend: SGM Inzigkofen - FV Bad Saulgau 3:0 (1:0)

Vor dem dritten Spiel der Rückrunde in der Bezirksstaffel stand erst einmal eine Mini-EM auf dem Programm der B-Junioren. Bei einer Kickoff-Veranstaltung anlässlich des 100 jährigen Vereinsjubiläums des FC Laiz bildeten elf unserer Jungs mit fünf A-Juniorinnen gemischte Mannschaften und trugen in zehn lockeren und torreichen Spielen im Street-Soccer auf dem Parkplatz beim E-Center in Sigmaringen ihr kleines Turnier mit viel Spaß aus.

Wesentlich intensiver wurden unsere Jungs am Sonntag Vormittag in der Bezirksstaffel auf dem heimischen Kunstrasen durch das Team des FV Bad Saulgau gefordert.

Die Gäste hatten in der ersten halben Stunde mehr von der Partie. Uns unterliefen doch einige "Stockfehler" im Spielaufbau. Trotzdem hatten wir die erste gefährliche Abschlussmöglichkeit (5.), als der Ball nur knapp am langen Pfosten vorbeistrich. Nur kurze Zeit später verhinderte der Pfosten die Führung der Gäste (14.).

Weiterlesen...

Glücklicher, aber verdienter Punkt

B-Jugend: SGM Bolstern – SGM Inzigkofen 2:2 (2:0)

Kurz vor Ende der Nachspielzeit sicherten sich unsere Jungs im zweiten Punktspiel der Bezirksstaffel bei der SGM Bolstern noch einen Punkt. Wir kombinierten von Anpfiff an gefällig, versuchten dabei mit flachen Bällen Lücken in der gegnerischen Defensive zu finden oder mit diagonalen Flanken in deren Rücken zu kommen. Der Gastgeber seinerseits suchte eher mit langen Bällen seine Spitzen in Szene zu setzen. Und wenn sich eine Mannschaft nach vorne durchgespielt hatte, haperte es beiderseits mit dem Abschluss. Wir spielten gut, mussten aber innerhalb weniger Minuten zwei vermeidbare Gegentreffer zum 2:0 (22./25.) hinnehmen.

Weiterlesen...

Joshua Blum rettet den Gästen den verdienten Sieg

Kreisliga A: FC 99 - SG Scheer / Ennetach 0:1

Trotz eines agilen Yannik Stroppel musste der FC 99 sich mit 0:1 geschlagen gebenDer FC 99 hat sein Heimspiel in Vilsingen mit 0:1 verloren. Das Tor des Tages köpfte Yannik Merk nach einem Eckball in die Maschen (12.). Der Mannschaft gelang an diesem Nachmittag nicht viel,  so ging es mit dem Rückstand in die Pause. Scheer stand defensiv sehr gut, woher auch die nur 14 Gegentore in der Kreisliga kommen. Der FC 99 baute in der zweiten Hälfte zu wenig Druck auf, so dass Scheer die Führung locker verwalten konnte. In den letzten 15 Minuten allerdings hätten die Gäste mehrfach alles klar machen können, doch scheiterten sie am eigenen Unvermögen oder an FC-Keeper Johannes Hartmann. Auf der anderen Seite rettete Joshua Blum im Kasten mit zwei starken Paraden kurz vor Schluss die 3 Punkte für die Gäste. Ein Unentschieden wäre auch recht schmeichelhaft gewesen. Bildergalerie bei FuPa.net
Die Reserve gewann ihr Spiel hingegen deutlich mit 3:0 durch zwei Tore von Jens Briem in Durchgang eins und einen weiteren Treffer von Thomas Mors in der Schlussminute.

Die Frauen machen's besser

Kreisliga Donau Frauen: FC 99 - SG Bad Saulgau / Renhardsweiler 3:1

Die Frauenmannschaft des FC 99 hat ihr Heimspiel in Vilsingen mit 3:1 gewonnen. Die Tore erzielten Emilie Wagner, Nina Schulz und Nina Kleiner. Zwischenzeitlich sorgte Christin Göpfert für den Anschlusstreffer kurz vor der Halbzeit. Hier geht's zur Bildergalerie

Ein halbes Dutzend zum Auftakt

B-Jugend: Klare Antwort auf die Niederlage im Pokal

SGM Inzigkofen - SGM Betzenweiler 6:0 (3:0)

Wie wird bei unseren Jungs das sehr fordernde Pokalspiel gegen den Verbandsligisten TSG Ehingen von Mittwoch zum Rundenauftakt in der Bezirksstaffel nachwirken?
Die klare Antwort lieferten sie gegen die SGM Betzenweiler schon in den ersten Minuten. Nach zwei Zeigerumdrehungen gab es den ersten gefährlichen Abschluss auf das Gehäuse des Gastes.

Weiterlesen...

Das Viertelfinale eine Stunde lang offen gehalten

B-Jugend Pokal: Gegen die TSG Ehingen ist Schluss

SGM Inzigkofen – TSG Ehingen 1:3 (1:1)
Die Auslosung für das Viertelfinale im Bezirkspokal hatte uns den seit drei Wochen im Spielbetrieb stehenden Verbandsligisten TSG Ehingen beschert. Uns war bewusst, dass wir nur mit viel Einsatz versuchen können, die Partie gegen den Favoriten möglichst lange offenzuhalten. Vielbeinig wehrten wir uns gegen den früh pressenden Gegner. Auch mit Glück in manchen Situationen ließen wir keine zwingenden Abschlüsse zu.

Weiterlesen...

Bericht zur Hauptversammlung

Der Verein beschließt Anpassung der Jahresbeiträge

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des FC Inzigk./Vils./Eng. 99 e.V. fand am Freitag, den 15.03.2019, im gut gefüllten Sportheim in Engelswies statt.
Im Anschluss an die Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Gerhard Stroppel sowie einer Schweigeminute für verstorbene Mitglieder, wurde der aktuelle Stand der Sportplatzsanierung in Inzigkofen, Vilsingen und Engelswies präsentiert. Viele Maßnahmen konnten im vergangenen Jahr umgesetzt werden, weitere Veränderungen sind geplant. Trotz teilweise höherer Kosten aufgrund von Umweltauflagen liegen die angefallenen Istkosten unter dem Budget. Vom Gemeinderat hatte der „Investitionsausschuss“, bestehend aus Vertretern des FC 99 sowie der drei Stammvereine, bereits in einer separaten Sitzung viel Lob für das bislang Erreichte erhalten.

Weiterlesen...

Änderungen in der Vorstandschaft

In der Hauptversammlung wurden Teile der Vorstandschaft gemäß Satzung neu gewählt. Dabei gab es folgende Änderungen:

Zweiter Vorsitzender ist nun Angelo Rizza,  neue Kassenwartin ist Stefanie Steinhart. Auch im Jugendbereich gab es Neuigkeiten: Der neue Jugendleiter ist Manuel Stroppel, der Andreas Beck ablöst. Ihm zur Seite steht nun als 8. Beisitzer Stefan Brändle. Die komplette Vorstandschaft ist hier einzusehen.

Auch die Mitgliedsbeiträge wurden für das Jahr 2019 angepasst. Hier geht es zu den aktuellen Beiträgen.

 

Auswärtssieg dank Johannes Hartmann

Kreisliga A: SV Renhardsweiler - FC 99 1:2 (0:2)

Der FC 99 begann druckvoll und erspielte sich einige Torchancen. In der 23. Minute erzielte Christoph Grof das folgerichtige 1:0 für den FC 99. Der SV Renhardsweiler kam nicht richtig in die Gänge, und so konnte Manuel Stroppel auf 2:0 erhöhen (41.). Jürgen Binder hätte noch vor der Pause die Vorentscheidung erzielen könnten, vergab aber aus aussichtsreicher Position. In der zweiten Hälfte erhöhten die Gastgeber endlich die Schlagzahl, ein offenes Spiel entstand. Spätestens bei Johannes Hartmann war aber jeweils Schluss. Gegen Ende der Partie erzielte der SVR doch noch den Anschlusstreffer, zu mehr sollte es aber dank des FC-Schlussmanns nicht mehr reichen. Reserven: 0:1

 

Wir sind auf Facebook

News und Bilder gibt´s auch auf unserer Social-Media-Seite!

facebook lang 200

Fotogalerien

Schauen Sie sich unsere Fotoserien auf FuPa.net an

Verbindung zu uns

FC Inzigk./Vils./Eng. 99 e.V.
Schriftführer
Herr Simon Volk
Lindenwasenstr. 5
72514 Vilsingen
Telefon:
01747400328

E-Mail: info[at]fc-99.de

 

fc magazin box

Unsere FC-Magazine stehen hier zum Download bereit.

  • albasound.jpg
  • alfonsx.jpg
  • autohausherre.jpg
  • baumgarten.png
  • baur.jpg
  • behmer.jpg
  • buecheler.jpg
  • discothekritterhof.jpg
  • dreherbau.jpg
  • engelswiesereier.jpg
  • generali.jpg
  • henkel-lehn.jpg
  • kuechenneuburger.jpg
  • nuernbergervers.jpg
  • rebau.jpg
  • reifenschuetz.png
  • sigma.jpg
  • voba-bs.jpg
  • zaunteam.jpg